Home Kontakt Impressum

Mittwoch, 4. Januar 2012

Wachsmalstiftkunstwerk

Nachdem alle Weihnachtsdeko erfolgreich gen Keller verbannt wurde und der Baum aus dem Fenster in den Garten geflogen ist, musste natürlich neue Deko her. Also haben wir Wachsstifte geschmolzen. Hat Spaß gemacht und hängt nun in unserer Küche. 

(Image: Pinterest)

 Inspiriert wurde ich von Pinterest . Und nun wollte ich ganz unbedingt auch so ein tolles Kunstwerk  für unsere Küchenwand haben. Eine Leinwand, den Föhn und Wachsmalstifte haben wir im Haus und dann ging es auch schon los. Die Wachsmalstifte wurden mit der Klebepistole auf die Leinwand geleimt werden. Zum Glück wurde im Ursprungspost darauf hingewiesen, dass das Ganze eine ganz schöne Sauerei ergeben kann, wenn man nicht alles abdeckt. Also sind wir mit Pappe auf den Balkon umgezogen.


 



So haben wir also losgeföhnt und erst einmal ist nichts passiert. 


Erst haben sich nur Blasen auf den Stiften gebildet, so als ob die Luft einfach viel zu heiß wäre, doch dann fing endlich ein blauer Stift an zu schmelzen. Mir ist  unerklärlich, wie der Künstler es geschafft hat den zerfließenden Wachs gerade nach unten zu föhnen. Bei mir ging es durch den Luftdruck wirklich in jegliche erdenkliche Richtung. Angeblich geht es im Ofen in nur 5 Minuten und dann eben sehr gerade. Aber es tut unserem Kunstwerk keinen Abbruch.

Durch die Hitze wurde dann der Kleber  warm und somit verabschiedeten sich einige  Wachsmalstifte…Die haben wir wieder rangeklebt am Ende.Teilweise auch nur noch leere Hüllen.

Und so sieht unser Endergebnis aus. Wirklich sehr schön und individuell. 

 

 




Kommentare:

  1. Wow-eine tolle Idee!

    Wir haben noch sooo viele reste Wachsmaler, och werd mich mit meinen Jungs mal ransetzen :-)

    Liebe Grüße
    Tante Trulla

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, wäre auch was für uns!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja echt ne super Idee - das greif ich auf - habe neulich schon überlegt, wegen einer Wand, wo mi rbisher noch nichts Gescheites eingefallen ist - und Wachsmalstifte haben wir sogar noch in unserer riesigen Malkiste - danke für die Inspiration :-)

    LG, Elli

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ih liebe Pinterest. Die Ideen sind immer so toll. Schöne Umsetzung. Hat bestimmt Spaß gemacht!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. tolle Idee .hat bestimmt eine menge Spass gemacht!Ich habe dir ein Award verliehen und hoffe du freust dich drüber
    http://hexe1979-hexesbastelecke.blogspot.com/2012/01/mein-4-award.html

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle Idee. Die werd ich mir mal klauen. Klasse

    AntwortenLöschen